Kunst-Führungen für Hörbehinderte und in Deutscher Gebärdensprache

Nächste öffentliche Führungen

Hören mit lautsprachbegleitenden Gebärden und Induktionsschleife

Führung für Hörbehinderte

Sa, 23.06.2018 14 Uhr

Bundeskunsthalle in Bonn

Nasca. Im Zeichen der Götter – Archäologische Entdeckungen aus der Wüste Perus

Deutsche Gebärdensprache

Führung in DGS

So, 08.07.2018  15 Uhr

Arp Museum
Bahnhof Rolandseck

Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck

mit einem Blick in die Ausstellungen

Deutsche Gebärdensprache

Führung in DGS

Sa, 28.07.2018 15 Uhr

Bundeskunsthalle in Bonn

Nasca. Im Zeichen der Götter – Archäologische Entdeckungen aus der Wüste Perus

Hören mit lautsprachbegleitenden Gebärden und Induktionsschleife

Führung für Hörbehinderte

Sa, 08.09.2018 14 Uhr

Bundeskunsthalle in Bonn

Nasca. Im Zeichen der Götter – Archäologische Entdeckungen aus der Wüste Perus

Deutsche Gebärdensprache

Führung in DGS

Sa, 08.09.2018 15 Uhr

Bundeskunsthalle in Bonn

Nasca. Im Zeichen der Götter – Archäologische Entdeckungen aus der Wüste Perus

Deutsche Gebärdensprache

Führung in DGS

So, 07.10.2018  15 Uhr

Arp Museum
Bahnhof Rolandseck

Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck

mit einem Blick in die Ausstellungen

Deutsche Gebärdensprache

Führung in DGS

So, 09.12.2018  15 Uhr

Arp Museum
Bahnhof Rolandseck

Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck

mit einem Blick in die Ausstellungen

Adventszauber: Freier Eintritt und kostenlose Führung!

Kunst-Führungen für Hörbehinderte und in Deutscher Gebärdensprache

Ich lade Sie herzlich ein, verschiedene Kunstausstellungen und ihre Kunst im Gespräch miteinander und mit mir zu entdecken.

Die Besonderheit gegenüber normalen Führungen ist, dass ich selbst schwerhörig bin und deshalb auf die besonderen Kommunikationsbedarfe von Menschen mit einer Hörbehinderung oder Taubheit eingehen kann. Die Führungen durch verschiedene Ausstellungen dauern meist 90 Minuten. 30 Minuten mehr und somit genügend Zeit, um Kunst anzuschauen und darüber zu sprechen.

Sie bestimmen in der Gruppe, in welcher Sprache wir miteinander sprechen. Ich kommuniziere in Deutscher Gebärdensprache (DGS), Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG) und in Lautsprache.
Die Hörtechnik (FM-Anlage und ggf. Kopfhörer) wird vom Museum bereitgestellt.

Über diese Museen und zu deren Ausstellungen können Sie mich buchen:

Bundeskunsthalle Bonn

Arp Museum

Meine Webseite und DSGVO

Im Zuge der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde diese Webseite überarbeitet, um die neuen Regelungen zum Datenschutz erfüllen zu können.
Überblick über die neuen Funktionen:

  • flexibles Design für mobile Screens (wie Smartphone)
  • Führungstermine auf der Startseite werden nun übersichtlicher dargestellt
  • neue Icons bei Führungsterminen – um die Sprache schnell erkennen zu können
  • bisher war es möglich, einzelne Führungstermine in den digitalen Kalender abzuspeichern. Nun ist es zusätzlich möglich, alle Termine einer Sprache oder alle Termine beider Sprachen abzuspeichern.
  • Die Kunst-Seite wurde komplett überarbeitet.
  • Die Kunst-Führungen-Seite wurde deutlich übersichtlicher gestaltet.
  • Die Biografie-Seite erhielt einen neuen Namen: Vita
  • Datenschutz: hierfür wurde eine neue Seite mit der Datenschutzerklärung hinzugefügt.

An dieser Webseite wird auch nach diesem kleinen Relaunch weiterhin gearbeitet und verbessert, um Ihnen u.a. das momemtan deaktivierte Archiv und die Erfahrungsberichte wieder zugänglich zu machen und um neue Funktionen wie das direkte Abonnement des Newsletters zu erweitern. Dies wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, also lassen Sie sich überraschen!

Um Rückmeldungen wie auch Hinweise zu Fehlermeldungen bin ich Ihnen dankbar. Kontaktieren Sie mich über das Kontaktfomular.