Alle Kinderbücher in Deutscher Gebärdensprache

Veröffentlicht am Kategorisiert in Blog, DGS-Kinderbücher, Gebärdensprache, Pädagogische Assistenz 6 Kommentare zu Alle Kinderbücher in Deutscher Gebärdensprache
Mann und Junge schauen sich ein Kinderbuch an und gebärden dabei

Diese Sammlung aller zur Zeit frei zugänglichen Kinderbücher mit einer Übersetzung in Deutscher Gebärdensprache (DGS) erleichtert die Suche nach einem bestimmten Buch in DGS. Bisher musste man verschiedene Quellen kennen und diese durchsuchen, um ein bestimmtes Buch zu finden. Jetzt sind sie alle an einem Ort zu finden – vergleichbar wie in einer Zentralbibliothek.

Der Sinn dieser Übersetzungen in DGS ist, dass durch das Vorlesen eine Vielzahl von grundlegenden Fähigkeiten beim Kind fördert, von denen sie für den Rest ihres Lebens profitieren können. Das wichtigste dieser Fähigkeit ist, dass Deine Kinder einen größeren Wortschatz entwickeln und lernen, sich besser auszudrücken. So wird zum Beispiel die spätere Leselust gefördert und auch schon kleine Kinder entdecken, dass in Büchern viel zu entdecken gibt. Sie können dadurch auch neue Welten kennenlernen, Fantasie, Wissen, Antworten auf ihre Fragen finden und neugierig andere Themen spielerisch entdecken. Auch werden durch die Bücher verschiedene Entwicklungen des Kindes begleitet wie zum Beispiel dem besseren Umgang mit dem Warten, mit anderen Kindern oder frei von der Windel zu werden. Vorlesen fördert auch die Konzentration und durch häufiges Vorlesen wird der Zugang zum Buch erleichtert und macht Lust auf das Lesen lernen.

Ich habe sehr sorgfältig im Internet nach vorhandenen Quellen für Kinderbücher in Deutscher Gebärdensprache gesucht, dennoch könnte diese Auflistung nicht vollständig sein. Kennst Du weitere DGS-Kinderbücher, die nicht aufgelistet sind? Dann schreib es mir bitte im Kommentar oder per Kontaktformular. Ich freue mich immer über weitere DGS-Kinderbücher.

Folgende Quellen wurden benutzt:

  • externer Link DGS-Kidsbuchwelt ist durch eine Förderung durch die Europäische Kommission, LEBERECHT-Stiftung und und weiteren Stiftungen entstanden und umfasst ca. 50 Kinderbücher. Durch Spenden können weitere Kinderbücher in DGS übersetzt werden. (KBW)
  • externer Link GMU Kinderbücher in DGS. Der Gehörlosenverband München konnte durch eine Förderung 13 Geschichten, Fabel und Märchen in DGS übersetzen. (GMU)
  • externer Link LeseZeichen digital DGS (von der Kinder- und Jugendbibliothek ZLB in Berlin. Jeden Monat am 4. Mittwoch wird ein neues Buch in DGS vorgelesen. Auf Grund der Corona-Pandemie wurde dieses Angebot digital angeboten. (LZ)
  • Der NDR bietet eine kleine Auswahl barrierefreier Angebote aus externer Link Märchen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache an. Die kurzen Videos sind auf der Webseite des NDRs mit Untertitel und in Deutscher Lautsprache zu finden. Auf einer anderen Seite ist der jeweilige externer Link Text der Märchen in Leichter Sprache zu finden und mit Bildern bestückt. (NDR)
  • In externer Link Sehen statt Hören werden manchmal auch Kinderbücher vorgelesen und finden somit auch Eingang in diese kleine Bibliothek. (SH)
  • externer Link Universität Hamburg – Studierende übersetzten 3 bilinguale Kinderbücher in DGS (E-Books und Videos, Links zu YouTube und iTunes), das 4. Buch „Wie der kleine Stern das Weihnachtsfest rettete“ war nicht auf deren Webseite aufgelistet und nur im YouTube-Kanal zu finden. (UNI HH)

Sortierung

Die Sortierung der Bücher aller Quellen erfolgt nach dem Alphabet und wurden mit Autor oder Verlag ergänzt. Die Quellenangabe der Videos wurde mit dem Kürzel in Klammern gekennzeichnet. Alle Links zu den Büchern sind ausgehende Links, meistens auf YouTube oder andere digitale Video-Formate.

Altersangabe

Die Bücher ohne Altersangabe sind für Kinder von 3 bis zu 6 Jahren geeignet, manche wenige auch für Kinder unter 3 Jahren (Beispiel: die Otto-Buchreihe und Leo Lausemaus-Reihe). Ausnahmen für Kinder über 6 Jahren gibt es immer mal wieder und dann hat das Buch eine Altersangabe.

Viel Spaß beim „Lesen“ wünscht Karin!

Liste der Kinderbücher in Deutscher Gebärdensprache

  1. Adams Buch, Gunilla Christersson (GMU, für Kinder ab 8 Jahren)
  2. Als das Faultier mit seinem Baum verschwand, Oliver Scherz und Katja Gehrmann (LZ)
  3. Annika und das Angstschwein, Luise Mirdita (SH, für Kinder von 6-8 Jahren)
  4. Auf dem Bauernhof von damals bis heute, Christa Holtei, Astrid Vohwinkel (KBW)
  5. Bei Rot bleib ich stehen! Mein erstes Verkehrsbilderbuch, Lydia Hauenschild, Dominik Rupp (KBW)
  6. Bikos letzter Tag, Saskia Hula, Eva Muszynski (KBW)
  7. Bitte anstellen!, Tomoko Ohmura (KBW)
  8. Blauer Hund, Eva Ziebura (KBW)
  9. Blöde Ziege Dumme Gans, Isabel Abedi, Silvio Neuendorf (KBW)
Links die Erzählerin, die das kleine Buch zeigt, im Hintergrund ist das Buch in größer zu sehen: Verschneite Landschaft mit zwei Bäumen, dazwischen ein Haus. Ein gelbes Häschen legt die Möhre auf die Türklinke.
Ausschnitt aus dem Video „Das Häschen und die Rübe“ von GMU
  1. Das Häschen und die Rübe, Don Bosco Verlag (GMU)
  2. Das kleine Wunder, Autorin und Illustration: externer Link Lena Hesse, Edition bi:libri Verlag (GMU, für Kinder von 6-8 Jahren)
  3. Das mutige Buch, Moni Port (KBW)
  4. Der Dachs hat heute schlechte Laune!, Moritz Petz, Amélie Jackowski (KBW)
  5. Der Esel und das Pferd, Fabel aus Litauen (GMU)
  6. Der Froschkönig, Brüder Grimm-Märchen (GMU)
  7. Der große Zahnputztag im Zoo, Sophie Schoenwald, Günther Jakobs (KBW)
  8. Der Hase und der Igel, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  9. Der Hund und das Stück Fleisch, Fabel (GMU)
  10. Der Kackofant, Klaus Cäsar Zehrer / Fil (KBW)
Rechts der Erzähler in Gebärdensprache, links wird das Bild angezeigt - Kokosnuss wird von der Mama geweckt.
Video-Ausschnitt aus „Der Kleine Drache Kokosnuss geht in die Schule, Kapitel 1“,
DGS-Kidsbuchwelt (KBW)
  1. Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule, Ingo Siegner (KBW)
    1. Kapitel: Der Fressdrache im Himbeerbusch (KBW)
    2. Kapitel: Die erste Schulstunde (KBW)
    3. Kapitel: Begegnung im Dschungel (KBW)
    4. Kapitel: In der Höhle der Fressdrachen (KBW)
    5. Kapitel: Ein neuer Schüler (KBW)
    6. Kapitel: Oskar ist traurig (KBW)
    7. Kapitel: Aufregung am Strand (KBW)
    8. Kapitel: Die Schildkröteninsel (KBW)
  2. Der liebste Papa der Welt!, Eleni Livanios, Susanne Lütje (KBW)
  3. Der Löwe und die Maus, Fabel vom griechischen Dichter Äsop (GMU)
  4. Der Wolf und die sieben Geißlein, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  5. Des Teufels rußiger Bruder, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  6. Die Bremer Stadtmusikanten, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  7. Die drei Federn, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  8. Die Eule mit der Beule, Susanne Weber/Tanja Jacobs (KBW)
  9. Die Geschichte von Hase und Igel, nacherzählt von Willy Fährmann mit Illustrationen von Johann Brandstätter (LZ)
  10. Die kleine Hummel Bommel, Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias (KBW)
  11. Die kleine neugierige Hexe, Lieve Baeten (KBW)
  12. Die kleine Raupe Nimmersatt, Eric Carle (KBW)
links gebärdet ein Erzähler, im Hintergrund sieht man das Bett, in dem Dornröschen schläft. Es gibt Untertitel.
Ausschnitt aus dem NDR-Video zu „Dornröschen“ in DGS
  1. Dornröschen, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  2. Ein Rentier sucht Weihnachten, Ralf Rüdiger (SH – derzeit nicht verfügbar)
  3. Ein Schwein im Kindergarten, Johanna Thydell, Charlotte Ramel (KBW)
  4. Ein Sieg für Kasimir, Bethany Christou (LZ)
  5. Ein Tag bei den Indianern, Christa Holtei, Astrid Vohwinkel (KBW)
  6. Eine Dose Kussbonbons, Michael Gay (KBW)
  7. Eine ein­zel­ne Perle (YouTube, iTunes), Autorin: Donna Jo Napoli (UNI HH)
  8. Eine Kiste Nichts, Autorin und Illustration: externer Link Lena Hesse, Edition bi:libri Verlag (GMU)
  9. Fahrzeuge von damals bis heute, Christa Holtei, Astrid Vohwinkel (KBW)
  10. Frau Holle, Märchen der Brüder Grimm (GMU)
  11. Frau Holle, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  12. Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke (ab Minute 12:30, bis 2.3.2025 10 Uhr verfügbar), Eva Dax, Sabine Dully (SH, ab 4 Jahren)
  13. Hamster Monster, Susanne und Henning Löhlein (KBW)
  14. Hasenkind, Jörg Mühle (KBW)
    1. Badetag für Hasenkind, Jörg Mühle (KBW)
    2. Hasenkind, flieg!, Jörg Mühle (KBW)
    3. Nur noch kurz die Ohren kraulen, Jörg Mühle (KBW)
  1. Heinrich will brüten, (ab Minute 6:50, bis 21.03.2028 verfügbar) Anette Thumser und Nikolai Renger (SH)
Links die Erzählerin zeigt in Rollenübernahme an, wie die Eule heult. Rechts das Bild dazu - ein Igel schaut aus der Hecke zur heulenden Eule hinaus.
Video-Ausschnitt aus dem Buch „Heule Eule“ von DGS-Kidsbuchwelt (KBW)
  1. Heule Eule, Paul Friester, Philippe Goossens (KBW)
  2. Home Sweet Home, Anna Gentilini (LZ)
  3. Hänsel und Gretel, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  4. Ich auch!, Edition bi:libri Verlag (GMU)
  5. Ich bin stark, ich sag laut Nein!, Susa Apenrade, Miriam Cordes (KBW)
  6. Ich hab einen Freund, der ist Feuerwehrmann, Ralf Butschkow (KBW)
  7. Ich hab einen Freund, der ist Feuerwehrmann – Extra, Ralf Butschkow (KBW)
  8. Ich hab einen Freund, der ist Polizist, Ralf Butschkow (KBW)
  9. Ich will kein Eichhörnchen mehr sein, Olivier Tallec (LZ)
  10. Ich will nicht zum Frisör, Fatima Sharafeddine, und Annick Masson (LZ)
  11. Ich wär so gern… dachte das Erdmännchen, Werner Holzwarth, Stefanie Jeschke (KBW)
  12. Jule darf auch mal traurig sein, Anna Wagenhoff, Sigrid Leberer (KBW)
  13. Ju­lia­ne Pad­del­en­te (Youtube, iTunes nicht vorhanden), Original: „Jemima Puddle Duck“ (UNI HH)
  14. Karl Kunterbunt, Andrea Reitmeyer (LZ)
Kinderbücher über den Klimawandel, "Greta" und "Grüne Helden" | Bild: BR/Steffi Wolf
Kinderbücher über den Klimawandel | Bild: BR/Steffi Wolf
  1. Kinderbücher über den Klimawandel: in Sehen statt Hören zwei vorgestellte Bücher mit kurzen Erzählungen in DGS (SH, Kinder ab 8 Jahren)
    1. Greta – wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde, Jeanette Winter (ab Minute 3:15 bis Minute 16:38, Kinder von 6 – 8 Jahren)
    2. Grüne Helden – Ohne Plastik geht es auch, Nadine Schubert (Buch für Kinder ab 8 Jahren, wird in Minute 18:38 vorgestellt und mit vielen filmischen Erklärungen und Tipps, was Kinder fürs Klimaschutz tun können gezeigt und das Video erklärt, wie laut Buch Plastik entsteht. Mit Aufruf zum Mitmachen an die Kinder: Habt ihr Ideen, die ihr als Videos mit Tipps zum Nachmachen externer Link Sehen statt Hören zuschicken könnt?)
  2. Leo Lausemaus-Buchreihe, Anna Casalis, Frieda Böhm, Marco Campanella
    1. Leo Lausemaus sagt nicht die Wahrheit (KBW)
    2. Leo Lausemaus trödelt mal wieder (KBW)
    3. Leo Lausemaus will nicht aufräumen (KBW)
    4. Leo Lausemaus will nicht teilen (KBW)
  3. Max geht nicht mit Fremden mit, Christian Tielmann, Sabine Kraushaar (KBW)
  4. Maxi, Katja Gehrmann (LZ)
  5. Meine allerersten Wörter, Helmut Spanner (KBW – derzeit nicht verfügbar)
  6. Meine digitale Familie, Amélie Javaux mit Bildern von Annick Masson (LZ)
  7. Mit dem spielen wir nicht!, Sylvia Schopf, Manfred Tophoven (KBW)
  8. Moritz Moppelpo braucht keine Windel mehr, Hermien Stellmacher (KBW)
  9. Nele & Wuschel, Anne Liersch und Christa Unzner (LZ)
In der Mitte der Gebärdensprach-Erzähler, rechts das Buch-Cover. Links oben das Bild eines großen Bärens im Wald, darunter ein Mädchen, das sich das Bild anschaut.
Ausschnitt aus dem Video zum Buch „Nora und der Große Bär“ aus LeseZeichen Digital.
  1. Nora und der große Bär, Ute Krause (LZ)
  2. Ostern, Mein Mini-Bilderbuch, Don Bosco Verlag (GMU)
  3. Otto geht spazieren, Birgit Butz, Anna-Kristina Mohos (KBW)
  4. Otto kauft ein, Birgit Butz, Anna-Kristina Mohos (KBW)
  5. Otto spielt, Birgit Butz, Anna-Kristina Mohos (KBW)
  6. Pitje gehört zu uns, Andrea Reitmeyer (LZ)
  7. Pusten, trösten, Pflaster drauf, Bernd Penners, Henning Löhlein (KBW – derzeit nicht verfügbar)
  8. Rapunzel, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  9. Ricki in der Tintenwolke, Carla Swiderski, Hanna Müller und Hannah Stollmayer (LZ)
  10. Ritter Hedebald und der Wolf, Oskar Abendrot und Isabel Große Holtforth (LZ)
Rechts das Buch bzw. das Bild, links oben das Video in Gebärdensprache, darunter der Text "Rocky lebte früher zusammen mit Oma Nini in einem kleinen Haus"
Ausschnitt aus dem Video zum Buch „Rocky, die bellende Katze“
  1. Rocky, die bel­len­de Katze (YouTube, iTunes), Original: „Rocky the barking cat“ (UNI HH)
  2. Rotkäppchen, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  3. Schneewittchen, Märchen der Brüder Grimm (NDR)
  4. Theo und sein Schatten, Eva Muszynski (LZ)
  5. Tupfst du noch die Tränen ab?, Jörg Mühle (KBW)
  6. Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat. Werner Holzwarth, Wolf Erlbruch (KBW)
  7. Warte, warte – wo willst du hin?, Komako Sakai, Nakawaki Hatsue (KBW)
Rechts der Erzähler im Bild gebärdet "Besonderes", darunter Untertitel und über das ganze Video das Bild, links kleine Schildkröte mit rotem Panzer und roter kleiner Brille vor Tee und Crossiant.
Video-Ausschnitt aus dem Buch „Was Besonderes“ von Lena Hesse (GMU)
  1. Was Besonderes, externer Link Lena Hesse, Edition bi:libri Verlag (GMU)
  2. Was für ein komischer Vogel, Rocio Bonilla (LZ)
  3. Weinen, lachen, wütend sein, dafür bin ich nicht zu klein!, Dagmar Geisler (KBW)
  4. Welche Farbe hat ein Kuss?, Rocio Bonilla (KBW)
  5. Wenn kleine Tiere Pipi müssen, Regina Schwarz, Susanne Szesny (KBW – derzeit nicht verfügbar)
  6. Wie der kleine Stern das Weihnachtsfest rettete, Autorin: Lisa Bickelmayer (UNI HH)
  7. Wie kleine Tiere schlafen gehen, Marina Rachner, Anne-Kristin zur Brügge (KBW)
  8. Wie man einen Dino besiegt, Hans Wilhelm (LZ)
  9. Wilde Tiere in der Stadt, Annette Neubauer, Anne Ebert (KBW)
  10. Wir zwei gehören zusammen, Michael Engler, Joëlle Tourlonias (KBW)
  11. Wo ist Papa, Autorin: Wiebke Hasselmann, Illustrationen: Isabel Große Holtforth (LZ)
  12. Zusammen!, Daniela Kulot, (KBW)

Karin Müller Schmied

Für mich steht die kommunikative Barrierefreiheit an erster Stelle. Als Kindergartenassistentin begleite ich Dein gehörloses Kind im Kindergarten in Deutscher Gebärdensprache. In Museen führe ich Dich und Deine Familie durch die Ausstellungen in Deutscher Gebärdensprache und mache selbst Kunst.

In der Freizeit male und gärtnere ich gerne.

6 Kommentare

  1. WOW! Was für eine mega tolle und wichtige Liste, liebe Karin. Die gehört doch verlinkt zu jeder Bücherei und Bibliothek und überhaupt. So toll, dass Du das zusammen gestellt hast. Und das Titelbild mit einem LONDON Buch gefällt mir als Fan dieser Stadt natürlich ganz besonders gut. Sollte ich mal mit Gebärdensprache zu tun haben, werde ich gerne darauf hinweisen. Ich teile dir Liste gleich mal mit einer Freundin von mir, die u.a. mit der Münchner Bücherschau zu tun hat und Bücher liebt. Ich kann mir vorstellen, dass die so eine Liste auch gut weiter teilen kann … Liebe Grüße und auf weiterhin fröhliches Bloggen, Sabine

    1. Liebe Sabine, ganz herzlichen Dank, über dein Kommentar habe ich mich sehr gefreut. Deine Idee, diese Liste an jede Bücherei und Bibliothek zu schicken finde ich wunderbar und auch wiederum sehr hilfreich für andere Familien mit gehörlosen Kindern. Ganz lieben Dank hierfür! Sehr gerne kannst du die Liste weiterteilen. Ich bin mal gespannt, was deine Freundin dazu sagt 🙂
      Auch dir wünsche ich ein fröhliches Bloggen.
      Viele Grüße Karin

  2. Liebe Karin, wie schön, dass du diese Liste erstellt hast und, das schreibe ich jetzt als Frau, die sprechen und hören kann, wie schade, dass es nur so wenige Bücher gibt. Aber für Kinder und Eltern, die darauf angewiesen sind, ist das eine so hilfreiche Liste. Denn klar, kleine Kinder mögen es, vorgelesen zu bekommen, das ist für Kinder, die auf Gebärdensprache angewiesen sind, sich nicht anders als für Kinder, die hören können. Doch an meiner Enkelin merke ich auch, wie wichtig das eigenständige Blättern in Büchern ist. Wie schön, dass dies mithilfe deiner Liste jetzt auch Kindern möglich ist, die bisher nicht selbst lesen können. Herzliche Grüße Sylvia

    1. Liebe Sylvia, es freut mich sehr, dass dir diese Sammlung der Kinderbücher in Gebärdensprache ebenfalls gefällt. 90% von gehörlosen Kindern haben hörende Eltern, die zuvor kaum in Berührung gekommen sind mit der Deutschen Gebärdensprache. Genau für diese Zielgruppe gibt es diese Buchübersetzungen – einmal als Unterstützung beim Vorlesen, aber auch für sich zum Gebärdensprache lernen. Ja, es sind erstmal im Vergleich mit den Büchern, die sonst zugänglich sind, wenige Bücher. Aber dennoch auch wiederum richtig viele Bücher in dieser Sammlung als jede einzelne Quelle alleine.

      Ja, das selbstständig in Büchern blättern beobachte ich beim Kind, das ich derzeit begleite. Mal schnappt es sich das Buch, aus dem ich vorgelesen hatte (übrigens war es die Geschichte: „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.“ in einer deutlich kürzeren Erzählung) und verzieht sich allein in eine Ecke um selbst mit dem Buch eigene Geschichten zu erzählen. Ein anderes Mal möchte er ein anderes Buch zusammen mit mir anschauen und ein gemeinsames Gespräch entsteht.

      Ja, es freut mich sehr, dass es Buchübersetzungen in Gebärdensprache gibt. Denn dies ermöglicht es den Kindern, die nicht hören können und Gebärdensprache benötigen, sich neue Geschichten und aus ihnen wiederum neue Erfahrungen und Wissens-Quellen zu erschließen und der eigenen Phantasie freien Lauf zu lassen und selbst neue Geschichten zu erfinden.
      Viele herzliche Grüße Karin

  3. Liebe Karin, was für eine grossartige Sammlung, die du zusammengestellt hast.

    Ich liebe Kinderbücher und habe schon unzählige meinen Kindern und Enkeln vorgelesen oder erzählt. Sie öffnen immer wieder eine Tür zu einer neuen Welt für die Kinder. Wie toll, wenn dabei ihre Augen leuchten und sie gespannt sind, wie die Geschichte weitergeht.
    Büchern in Gebärdensprache sind mir noch fremd, darum schätze ich deine Liste ganz besonders.
    Liebe Grüsse, Esther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner